Jahr 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020
    cbm cbm cbm cbm cbm cbm cbm
                 
1. Trinkwasserförderung              
                 
  Gewinnungsgebiet Haubachtal 71.600 70.912 61.553 62.372 64.003 55.925 50.142
  Gewinnungsgebiet Kleineibstadt 363.772 371.890 359.775 360.683 363.134 359.562 374.492
  Gewinnungsgebiet Großeibstadt 47.256 40.098 50.112 44.149 45.726 47.198 39.598
                 
  Summe 482.628 482.900 471.440 467.204 472.863 462.685 464.232
                 
2. Eigenverbrauch  (1 ./. 3)              
  (Aufbereitung/Betriebsw./Zählerdifferenz) 8.706 7.749 8.195 11.915 7.746 8.473 7.226
                 
3. Abgabe aus den Pumpwerken 473.922 475.151 463.245 455.289 465.117 454.212 457.006
                 
4. Fehlmenge auf Fernleitungen (3 ./. 5) 15.252 12.909 17.709 5.083 6.692 6.460 11.201
  (HB-Reinigungen, Rohrbrüche, Zählerdiff.)     3,2% 2,7% 3,8% 1,1% 1,4% 1,4% 2,5%
                 
5. Menge Ortsabgabeschächte+Weitervert. 458.670 462.242 445.536 450.206 458.425 447.752 445.805
                 
6.a Unmittelbare Abgabe an Endverbraucher              
                 
  Aubstadt 25.122 24.801 25.011 27.471 24.119 24.634 25.315
  Großbardorf 27.424 28.782 27.902 31.507 27.788 28.370 27.651
  Großeibstadt 23.786 23.294 22.749 25.608 23.551 22.619 23.033
  Kleineibstadt 16.692 16.371 15.787 17.661 15.672 14.513 13.123
  Sulzfeld 58.559 56.260 52.842 62.824 54.975 57.064 61.504
  Bad Königshofen 223.537 229.408 221.941 247.043 235.031 224.268 220.966
  Ipthausen 9.663 10.988 11.082 11.660 8.776 5.880 6.394
  Merkershausen 17.057 16.510 16.027 19.291 17.935 16.596 17.905
  Althausen mit Sambachshof (neu ab 2013) 6.179 5.989 6.134 6.881 6.525 6.298 6.601
  Aub (neu ab 2013) 6.081 7.362 7.002 8.027 7.029 6.670 7.446
  Gabolshausen (neu ab 2013) 5.911 6.014 6.181 7.183 6.369 5.410 4.802
  Untereßfeld (neu ab 2013) 5.777 6.372 6.156 6.988 6.354 6.450 6.556
                 
  Summe 425.788 432.151 418.814 472.144 434.124 418.772 421.296
                 
6.b Wasserlieferungen Weiterverteiler              
  Stadtlauringer Gruppe 12.912 11.343 10.432 9.197 8.854 9.049 10.505
                 
6.c sonst. Wasserlieferung (FW, Standrohre etc.) 1.298 1.019 897 715 1.208 1.421 1.980
                 
6. Verkaufte Wassermenge (a.- c.) 439.998 444.513 430.143 482.056 444.186 429.242 433.781
                 
  Fehlmengen auf Ortsnetzen (5 ./. 6) 18.672 17.729 15.393 -31.850 14.239 18.510 12.024
  (Netzspülungen, Zählerdifferenzen) 4,1% 3,8% 3,5% -7,1% 3,1% 4,1% 2,7%
                 
8. Fehlmengen insgesamt (Ziff. 3 ./. 6) 33.924 30.638 33.102 -26.767 20.931 24.970 23.225
  %-Anteil 7,2 6,4 7,1 -5,9 4,5 5,5 5,1
                 
  Fehlmengen ergeben sich durch Spülungen Hochbehälter und Leitungsnetz, Feuerwehrübungen und Brandeinsätze, Rohrbrüche und Zählerdifferenzen.
  2017 wurde die bisherige Praxis der Hauswasserzähler-Ablesung von Oktober/November auf 31.12. verschoben. In der Menge Abgabe an Letztverbraucher sind also abweichend ca. 14 Monate enthalten. Aus diesem Grund sind auch die Angaben zu Fehlmengen nicht räpresentabel.
  2018: Bei Bad Königshofen und Ipthausen ergeben sich geringfügige Verschiebungen durch Änderung der Zuordnung. 
  2019+2020: Aufgrund von Wassermangel mussten Verbote für gewisse Bereiche (z.B. Rasensprengen, Autowaschen und Poolbefüllung privat) ausgesprochen werden.
  2020 musste der Hochbehälter Judenhügel bei der Wiederinbetriebnahme nach Sanierungsarbeiten überpumpt werden.

(Download)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.